Krad-Vagabunden NEWS

Im Mai-2017-Heft der Motorradszene Regionalausgaben berichten wir auf vier Seiten über den Wild Atlantik Way in Irland.

Winterkoller! Wer kennt ihn nicht? Die dunkle, kalte Jahreszeit nimmt kein Ende und trotz allem Sehnen scheint der Frühling nicht näher zu rücken. Warum leiden und warten, wenn man dem warmen Motorradwetter doch auch einfach entgegen fahren kann?

Hier unser Bericht von einer März/April-Motorrad-Tour an die französische/spanische Mittelmeerküste und nach Andorra / südlichen Pyrenäen bei der wir viel angenehmere Temperaturen erlebt haben, als in der kalten, grauen Heimat:

"Dem Frühling entgegen"

die Krad-Vagabunden im Interview bei RPR1 "mein Abenteuer":

In unserer Rubrik "Touren und Fernreisen" berichten wir ausführlich von Wales - inklusive GPS-Daten zum Downloaden.

 

Wales - Ab durch die Hecke!

"Tief im Westen" heißt unser neuer Motorradreisebericht in der Februar-Ausgabe der Motorrad News (S. 106 bis 111).

 

Gigantische Tagebau-Löcher, monumentale Kraftwerke, neue und historische Windkraftanlagen, aber auch endlose Felder und reichlich Schlösser und Burgen - der tiefe Westen lockt mit ganz eigenen Attaktionen.

Erfahrungsbericht Hobo-Kocher

 

Die Vor- und Nachteile im Vergleich zum Benzinkocher haben wir hier zusammengefaßt: Hobo-Kocher als Alternative zum Benzinkocher?

In der Januar-Ausgabe der Motorrad News fahren wir mit Euch vom nördlichsten, mit dem Motorrad erreichbaren Festlandpunkt Europas (Slettnes) durch die norwegische Finnmark und in Finnland durch Lappland und Karelien.

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

 

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

 

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

 

 

November 2016: Unter dem Titel "echt schluchtig" enfliehen wir im frühen Frühling Richtung Spanien/Frankreich/Andorra.

Motorradszene Regionalausgaben 11-2016, S. 44-47

Oktober 2016: In der Nov/Dez Ausgabe der Reisemotorrad, die zukünftig unter dem bisherigen Nebentitel "Ride on!" erscheinen wird, geht´s mit den Krad-Kagabunden durch Industriekultur und die Wiege der Europäischen Gemeinschaft: Lothringen und Süd-Luxembourg.

Oktober 2016: In der Nov/Dez Ausgabe der Motorrad Abenteuer fahren wir den Kola-Highway in Russland von St. Petersburg bis hoch nach Murmansk und darüber hinaus.

 

Unsere Länderinfos gibt es in hier: Länderinfos RUS

September 2016: Kurzes Interview im Rahmen des Touratech West Travel Events.

 

Auf unserer 10.000-Kilometer-Tour durch Russland und Finnland hat Simons Bonni die 100.000 voll gemacht - so manchen Kilometer davon abseits des Asphalts - für Pisten braucht man nämlich keineswegs eine Enduro, Stollenreifen oder Touratech-Equipment.

Auf stolze 39 Länder kommen Simon und Ihre Bonni mittlerweile und die Wunschliste ist noch lang.

Mehr zu Simons treuem Krad: unsere Motorräder - Simons Motorräder

Juli 2016

 

In den diversen Regionalausgaben der Motorradszene geht´s mit den Krad-Vagabunden "ab durch die Hecke" in Wales!

Juni 2016

 

In der Juli-Ausgabe des Motorradfahrer nehmen wir Euch mit in das Falken- und das Heuschobergebirge im Grenzgebiet von Polen und Tschechien.

S. 100 - 105

März 2016

 

Im März/April Heft der Reisemotorrad geht es unter dem Motto "Rübezahls Reich" ins Riesengebirge.

S.20-27

März 2016

 

Und wieder eine Bildungslücke gestopft: Beinahe hätten wir die Beskiden als Inselgruppe nach Nordeuropa verlegt.

Was und wo sie wirklich sind, haben wir dann aber doch noch rausgefunden: Nachzulesen im Motorradfahrer 03-2016 unter dem Titel "Europas Unbekannte"

S. 92-97

März 2016

 

Im Heft 03-2016 der Motorrad News nehmen wir Euch unter dem Titel "Orient Express" mit nach Persien.

S. 96-102

Februar 2016

 

In der Februarausgabe der Motorradszene berichten wir auf Seite 44 bis 47 unter dem Titel "Meerschweinchen zum Mittag" aus Peru.

Dezember 2015

 

Im neuen PegasoReise-Podcast: Claudio Gnypek​ und Michael Schulze​ (sozusagen der Reich-Ranicki der Motorradreiseliteratur) im Gespräch übers neue Krad-Vagabunden-Buch: PegasoPodcast 80
Es ist mir eine Ehre, in Michaels legendärer Sammlung, die im deutschsprachigen Raum Ihresgleichen sucht, einen Platz gefunden zu haben und in meinem Lieblings-Reise-Podcast mal wieder für Gesprächsstoff zu sorgen.
Bei den Formulierungen "Der ist schon ein bißchen Hardcore, der JUNGE" und "Spaß an Herausforderungen und Leiden" wäre übrigens vor lauter Lachen um ein Haar meine Tastatur in Kaffee gebadet worden.

November 2015:

 

Bei frischen Temperaturen haben uns neulich abends die Motorradreise-TVler in luftiger Höhe vor Kölns glitzerndem Panorama interviewt. Zu sehen in der aktuellen Folge von Motorradreise-TV

November 2015

 

Ehrliche Werbung: Ich trage seit über 20 Jahren fast auschließlich Zunfthosen - wenn ich nicht gerade eine Synthetikmotorradhose an hab. Deshalb freu ich mich besonders, daß meine Lieblingsmarke Oyster unsere Geschichte aufgegriffen hat und ich nun sogar zu meiner Überraschung das Cover des neuen Kataloges ziere. Zitat aus dem Oysterkatalog: Warum wir darüber hier berichten? Weil Frank auf seiner strapazösen Mammut-Tour eine Oyster-Zunfthose anhatte, die sich in allen Lebenslagen als unverwüstlich erwiesen hat: egal ob beim Motorradfahren unter extremen Bedingungen, ob beim Campen in freier Natur oder beim täglichen Arbeiten am Motorrad. Ein wahres Abenteuer-Allrond-Talent. ZITAT ENDE Mit dem letzten Satz meinen sie bestimmt mich und nicht die Hose :-)

Buch 2 ist fertig geschrieben und ab sofort erhältlich - sowohl als Taschenbuch als auch als eBook in allen gängigen Formaten.

Einfach eine formlose Mail schreiben oder über den Krad-Vagabunden-Shop bestellen.

September 2015

 

Eine regelrechte Krad-Vagabunden-Breitseite im Syburger und den anderen Regionalausgaben der Motorradszene: Ein Indonesien-Motorrad-Reise-Artikel aus unserer Feder und obendrauf noch die allererste Buchbesprechung unseres neuen Buches, plus eine Meldung zu unseren zahlreichen  Multimediavorträgen im Winterhalbjahr 2015/2016.

 

 

Neue Rubrik auf www.krad-vagabunden.de:

 

DVD-Empfehlungen - nicht nur aus dem Motorrad-Reise-Genre!

 

 

 

 

Ebook 1 nun als "special edition" mit extra vielen Fotos in allen gängigen eBook-Formaten exklusiv bei uns im Krad-Vagabunden-Shop.

Mai 2015

 

Die Krad-Vagabunden sagen DANKE für 1 Million Klicks!

Als ich unsere Homepage Ende 2009 online stellte, hätte ich solch enormes Interesse nie zu hoffen gewagt!


Wir sagen DANKE für all das motivierend Feedback, die hilfreichen Anregungen und vor allem für die vielen großartigen Kontakte & Freundschaften, die dadurch entstanden sind!

Anläßlich des „Schallmauer-Durchbruchs“ habe ich unserer Homepage ein neues Outfit verpaßt und sie hoffentlich auch Smartphone und Mobil-Geräte kompatibler gemacht!

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß auf www.krad-vagabunden.de & bis bald – online und „on the road“!

Mai 2015

 

Nach der Show ist vor der Show....

 

Früher fand ich das Winterhalbjahr in Deutschland einfach nur gräßlich, weil mir dann das Motorrad-Fahren nicht wirklich Spaß macht. Aber seit diesem Winter gibt es einen versöhnlichen Faktor für die dunkle Jahreszeit: Dann ist Saison für Multimediavorträge! Und die haben mir in den vergangenen Monaten mächtig Spaß gemacht!


Vielen dank an alle, die dabei waren, damit zur tollen Stimmung beigetragen und mich so darin bestärkt haben, weiter zu machen!

 

Am Samstag war die vorerst letzte Show. Aber im Oktober geht es weiter mit „Licht- und Schattenseiten einer Weltreise“ und einem neuen Vortrag über den zweiten Teil unserer Weltumrundung und die Resozialisierung nach der Rückkehr.

 

Ein gutes Dutzend Termine steht schon fest, mindestens ein weiteres wird noch dazu kommen (u.a. Köln, Solingen, div. Messen, usw.)

 

Weitere Buchungsanfragen sind natürlich willkommen!

 

Aber jetzt heißt es erstmal, das Sommerhalbjahr im Sattel des Krads zu genießen!
Wir sehen uns „on the road“!

April 2015

 

Unser 2014er Irland-Trip in der Reisemotorrad 03-2015.

Die Online-Version gibt es hier: Reise-Motorrad - Wild Atlantik Way

Februar 2015

 

Über den Abdruck von "Pionierfahrt" in der März-Ausgabe der Motorrad News habe ich mich ganz besonders gefreut, da uns das Thema Nord-Irak sehr am Herzen liegt. In den Medien dominieren Terrorattentate und IS-Vormarsch das Bild - die Realität sieht im NORD-Irak jedoch ganz anders aus.

Eine Motorradreise in diese Region ist keineswegs ein Himmelfahrtskommando!

Februar 2015

 

"Land unter in Down Under" heißt unser neuer Artikel in der Motorradszene 02/2015.

Erlebnis Motorrad

Vom 06.-08.02.15 gebe ich auf der "Erlebnis Motorrad" in Mannheim täglich mehrmals eine Kurzversion meines Multimediavortrages "Licht- und Schattenseiten einer Weltreise". Außerdem stehe ich während der gesamten Messezeit Rede und Antwort zu allen Themen rund ums individuelle Fernreisen!

Januar 2015

 

"Ab durch die Hecke" heißt unser Wales-Bericht in der Februar-Ausgabe der Motorrad-News (ab Seite 96), in dem ich unter anderem erkläre, warum es keine gute Idee ist, mit einem Ratbike ohne Schutzbleche in ein Land zu fahren, dessen Straßen notorisch von Schafsgülle überzogen sind.

Dezember 2014

 

Seit langem noch mal ein Artikel von uns in der Bikers News - 01/2015: "Bikerszene Süd-Ost-Asien" (S. 138- 145)

Mit dem von mir verfassten Original hat der Text allerdings nur noch entfernte Ähnlichkeit.

Dezember 2014

 

Nach rund einem Dutzend Probeläufen mit der Kurzversion unseres Multimedievortrages "Krad-Vagabunden - Licht- und Schattenseiten einer Weltreise" fand am 05.12. die Premiere der "abendfüllenden" Version statt.

Trotz Location in der Fremde war die Bude gerammelt voll und die Stimmung spitze.

Das motivert für mehr:

Krad-Vagabunden - Termine/Vorträge

Dezember 2014

 

6 Seiten Krad-Vagabunden-Interview in der Reise-Motorrad 01/2015 + unser erstes Titelbild: ein Schnappschuß von einem typischen Highway in Alaska aus der Frühphase unserer Motorradweltumrundung.

November 2014:

 

Eine umfangreiche Buchkritik plus mehrere Leseproben gibt´s im neusten Podcast von Pegasoreise.de: 

Das Krad-Vagabunden-Buch im Internet-Reise-Radio



 

 

 

November 2014:

 

Interviews mit Motorrad-Reise-TV

 

Neulich bei Motorradreise-TV: erst wurden die Krad-Vagabunden zünftig abgefüllt und dann wurden sie vor laufender Kamera interviewed.

 

Ein Solointerview mit Panny gibt es in der Novemberausgabe von Motorradreise-TV (ab Minute 33;40):
Motorradreise-TV - November 2014 - Intermot/Krad-Vagabunden

 

Das darin erwähnte XXL-Interview mit Simon und Panny kann man hier sehen:

XXL-Interview Motorradreise-TV Krad-Vagabunden

Ab sofort gibt es unser erstes Buch als Kindle/eBook bei Amazon.

Krad-Vagabunden - eBook/Kindle

November 2014

 

Zum ersten, aber nicht zum letzten mal ein Artikel von uns in der Motorradszene mit all ihren regionalen Varianten (Nürburger, Syburger, etc.):

"Am anderen Ende" = die Krad-Vagabunden in Neuseeland

ab Seite 42

Oktober 2014

 

ab 09.10. am Kiosk:

das Oktoberheft der Motorrad News mit dem zweiten Teil unseres Indien/Himalaya-Artikels "Downhill"

Ich werde auf der Intermot in Köln vom 01. bis 05.10. täglich ein- bis zweimal eine Kurzversion des Vortrages "Krad-Vagabunden - Licht- und Schattenseiten einer Weltreise" zum Besten geben. Außerdem stehen wir beide am Travellerpoint Rede und Antwort.

September 2014

 

ab 12.09. am Kiosk:

das Oktoberheft der Motorrad News mit dem ersten Teil unseres Indien/Himalaya-Artikels "Himmel und Hölle"

 

Teil 2 erscheint im Novemberheft (ab 09.10. im Handel)

Ab sofort erhältlich:

Das erste Krad-Vagabunden-Buch!

 

Wir lassen Euch darin teilhaben an Glück und Verzweiflung, an Liebe und Leid, an den Licht- und Schattenseiten eines Lebens „on the road", das weit entfernt ist von einem niemals enden wollenden Urlaub. Jedem, der von einer großen Reise träumt – egal mit welchem Fortbewegungsmittel - wird dieses Buch einen realistischen Einblick in das Leben geben, auf das er sich einlassen möchte. Allen anderen versprechen wir eine spannende Geschichte mit Höhen und Tiefen – Lachen, Staunen und Horizonterweiterung inklusive.

 

Mehr dazu hier: Krad-Vagabunden Shop

Juni 2014

 

Wie kommt man auf Reisen mit Einheimischen in Kontakt?

Auf dem Horizons Unlimited Treffen im Odenwald haben wir aus dem Nähkästchen geplaudert - Tipps und Tricks in Form eines Bild-Vortrages und im Nachgang nochmal als Interview mit Pegaso-Podcast, dem beliebten Motorrad-Reise-Internet-Radio.

 

Wer´s anhören oder downloaden möchte: Pegaso Podcast Folge 65

15.06.2014

 

200.000 Kilometer hat sie heute voll gemacht - meine gute Transe, die mich treu um die Welt getragen hat. Passanten haben uns eben vermutlich für bekloppt gehalten, als wir das Schätzchen überschwenglich und vor allem laut gelobt und ihr euphorisch auf den Tank geklopft haben

April 2014:

 

In der Mai/Juni Ausgabe der ReiseMotorrad: unser Motorrad-Reise-Bericht über Pakistan mit der reißerischen Überschrift "Terror, Bomben, Extremisten".

März 2014:

 

In der April Ausgabe des Tätowiermagazins: unser Studiovorstellung des einzigen Tattoo-Studios in der Islamischen Republik Pakistans, dem Pitch Black Ink.

März 2014:

 

In der April Ausgabe der Motorrad News: ein Artikel von uns über Patagonien/Feuerland.

 

Krad-Vagabunden-Heimkehr-Interview in unserem Lieblings-Motorrad-Reise-Podcast -  wahlweise als Livestream oder zum Downloaden:

http://pegasoreise.wordpress.com/2013/12/29/pegasopodcast58-krad-vagabunden-in-asien/

Angekommen!

Nach 3,5 Jahren und 183.475 km sind wir wieder in der Heimat.

Das Fernweh ist ungestillt - mehr denn je!

September 2013:

 

Derzeit läuft es in Sachen Print-Publikationen außergewöhnlich gut für die Krad-Vagabunden:

nun ist auch unser "kurioses Australien" Artikel in der Motorrad-News Oktober-Ausgabe.

 

August 2013:

 

Im September Heft des Tätowiermagazins:

unser Bericht über die Tattoo-Convention in Kathmandu (Nepal):

"Tattoo-Party am Himalaya"

 

August 2013:

 

Im September Heft der Motorrrad-Abenteuer:

unser Indonesien-Abenteuer

 

 

Juni 2013:

 

Im Juli-Heft der Motorrad News:

ein 8-seitiger Peru-Artikel aus unserer Feder.

 

Rund zwei Jahre nachdem wir dieses großartige Land "erfahren" haben, nun endlich in gedruckter Version.

 

Weitere Artikel sind in der Pipeline!

 

Mai 2013:


Mittlerweile hat unsere Homepage unglaubliche 300 Unterseiten!

Da stecken viele Tausend Stunden Arbeit drin!

 

Außerdem haben wir dieser Tage die Viertel-Million Klicks überschritten.

 

Dank an alle treuen Leser. Ohne Euer positives Feedback hätte ich schon lange aufgehört, mir diesen wahnsinns Aufwand anzutun!

 

 

01.05.2013

 

3 years on the road and still hungry for more!

Januar 2013:      Unsere erste Publikation!

 

Zeitungsberichte und Sendungen ÜBER uns gab es schon so manche, aber nun ist endlich der erste Artikel VON uns erschienen.

Im Sommer habe ich begonnen, Artikel für Motorrad-(Reise-)Zeitschriften zu schreiben und auch ein paar Veröffentlichungs-Zusagen bekommen. Aber die werden für Neulinge für SEHR weit in der Zukunft liegende Termine erteilt, so daß viel Geduld gefragt ist.

Nun ist endlich der erste in meiner ehemaligen Lieblings-Zeitschrift erschienen: „Bikerszene in Südamerika“ - Bikers News 2/2013, S.140-145



 

Dezember 2012:                 Weihnachts- und Neujahrsgrüße aus Malaysia!

 

 

11.12.12          unsere zweite Äquator-Überquerung

 

Sumatra (Indonesien) Zum zweiten mal überqueren wir den Äquator auf unserer Weltreise - diesmal in Asien und von Süd nach Nord.

 

 

10.10.12    Wir sind in Asien angekommen!

 

Heute sind wir in Dili (Ost-Timor) gelandet.

Die Motorräder kommen hoffentlich in einer Woche per Schiff.

 

 

29.05.12       neue Rubriken:

 

                                     helft uns!        +       Motorrad-Buch-Empfehlungen

 

01.05.2012

 

Zwei Jahre on the road / 113.600 km gefahren.

Bald werden wir von Neuseeland nach Australien übersetzen.

 

18.03.12           Panny im Interview mit Claudio von Pegaso-Podcast über unsere Lateinamerika-Etappe.


Als Download oder zum online-anhören.

 

 

03.03.2012     Kontinent-Wechsel!

 

Heute sind wir nach zwei sehr anstrengenden Flug-Reise-Tagen in Ozeanien, respektive in Auckland, Neuseeland angekommen.

Nun müssen wir unsere Motorräder nur noch durch die Bio-Security-Kontrolle und aus dem Zoll bekommen!

 

Für den 24.05. haben wir unseren Weiterflug nach Australien gebucht. Wie und wann genau die Motorräder den Sprung über die Tasmanische See machen werden, ist noch nicht entschieden.

16.01.2012       Nach 1 Jahr, 8 Monaten und 15 Tagen haben wir unseren 100.000sten Kilometer in den Amerikas gefahren.

14.01.12  Neuseeland, wir kommen!

 

Der Termin für die Verfliegung unserer Motorräder nach Neuseeland steht: 01.03.12. Wir selber fliegen am gleichen Tag mit einer anderen Linie rüber.

 

 

Dezember 2011:      Weihnachts- und Neujahrsgrüße aus Argentinien

 

22.11.11           Ushuaia!

 

Nach 1 Jahr, 6 Monaten und 22 Tagen bzw. 93.628 km haben wir den südlichsten Punkt unserer Reise erreicht: Ushuaia (Feuerland/Argentinien), die südlichste Stadt der Welt. Südlicher werden wir auf keinem anderen Kontinent mehr kommen!

27.10.11        100.000-km-Geburtstag meiner Transalp

 

Wie sich die Transalps im Langenstrecken-Test bisher geschlagen haben und ob sie was als Fernreise-Motorräder taugen, gibt es hier zu lesen:

100.000-Km-Erfahrungsbericht

 

26.08.11                der 50te Länderkennzeichen-Aufkleber

 

In Paraguay ist Jubiläum angesagt: mein Angeberkoffer bekommt seinen fünfzigsten Länderkennzeichen-Aufkleber! Spontan nehme ich mir vor, in den sieben Jahren bis zu meinem fünfzigsten Geburtstag die Zahl auf zwei mal 50 zu erhöhen.

Erst im Nachhinein wird mir allerdings klar, wie schwer das werden dürfte. Auf den ersten Blick mag sich ein solches Ziel für Weltreisende ja locker anhören, aber die Fakten sind hart: bis dato sind wir auf unserer Weltreise in 14 Monaten gerade mal durch 17 Länder gekommen und eine fixe Überschlagsrechnung ergibt weniger als 20 weitere Länder auf unserer groben weiteren Route nach Hause. Selbst wenn wir auf weiteren Reisen alle Länder, die wir zwischen Gibraltar und der Mongolei noch nicht gesehen haben, abgrasen, würde es nicht reichen.

Nun ja, wir werden sehen. Beerdigt habe ich diese Vision noch nicht!

27.05.11                Wir haben den Äquator überquert!

Ab heute fahren die Krad-Vagabunden auf der Südhalbkugel der Erde!

 

01.05.11                    heute sind wir ein Jahr unterwegs!

 

mehr dazu im Reisebericht 1 Jahr "on the road"

 

 

 

25.04.11                     wir sind in Südamerika angekommen!

 

Der viertägige Trip mit einem Katamaran durch die Karibik von Panama nach Kolumbien war zumindest in der Endphase im wahrsten Sinne des Wortes "zum kotzen"!

 

 

28.03.11                     Interview mit Panny als Download

 

Bei unserem Freund Claudio gibt es jeden Monat einen neuen Podcast zum Thema Motorrad-Fern-Reisen zum Downloaden.

Neben einer Buchbesprechung gibt es auch immer ein Interview - diesen Monat eins mit Panny:

http://pegasoreise.wordpress.com/2011/03/27/pegasopodcast-3/

(Download-Link findet sich in der Mitte der Seite über unserem Foto)

 

Dezember 2010:             Weihnachts- und Neujahrs-Grüße aus Mexiko

 

22.12.10                     neue Rubrik: Länder-Infos / Reiseplanung

 

30.11.10                     heute haben wir den 50.000sten km auf dieser

                                   Reise gefahren

 

11.08.10                     wir haben den nördlichsten Punkt unserer Reise erreicht:                                    den Arctic Circle / Polarkreis in Alaska

 

19.07.10                     unter "Themen-Galerien" gibt es Fauna- und Flora-Fotos

                                   von Simon.

                                   Weitere Themen-Galerien sind in Planung.

 

18.06.10                      neue Rubrik unter "unserer Motorräder":

                                   "Tips / Erfahrungsberichte Transalps"

 

04.05.10                     wir sind "on the road"!

01.05.10                     angekommen: wir sind in Kanada (Halifax) gelandet

07.04.10                     die Motorräder sind unterwegs

 

Wir haben die Kräder nach Bremerhaven gefahren und im Überseehafen abgegeben.

Überseehafen - was für eine geiles, nach Abenteuer klingendes Wort!

Von dort werden sie per RoRo-Transport nach Halifax verschifft.

19. - 21.03.2010        Generalprobe in Zeeland (NL)

 

Am Anfang stand die übliche Liste der Dinge, die man mitnehmen will.

Diesmal war sie um einiges länger als sonst.

Anläßlich der Auflösung meines Hausstandes fiel mir dann noch so manches Teil in die Hand, von dem ich in just diesem Moment dachte: das sollte UNBEDINGT auch noch mit!

Und so wuchs der Haufen der Sachen, die denn mit uns den Weg über den Atlantik antreten sollten.

Und am Ende war der Haufen offensichtlich zu groß. Ergo ging es zum ersten und wie ich befürchte, bestimmt nicht zum letzten mal, ans kritische Aussortieren.

 

Als nächstes mußte all das sinnvoll am Motorrad untergebracht werden. Manche Schweißperle lief meinen Rücken runter, manche Stirnfalte wurde gerunzelt, manches Bier getrunken, bis die Transalp endlich fertig gepackt da stand.

Simon erging es nicht anders.

 

Und dann war es endlich soweit: Mitte März stand die Jungfernfahrt in vollbepacktem Zustand an.

Unser Generalprobe-Wochenend-Tour fand bei standesgemäßem Wetter statt: wenig Sonne, viel Regen und frische Temperaturen stellten die perfekten Testbedingungen dar, um uns auf das Wetter Anfang Mai in Nova Scotia einzustellen und die Ausrüstung so besonders realitätsnah zu testen.

 

Wir waren jedoch so aufgeregt und euphorisch, daß wir von dem bescheidenen Krad-Wetter kaum etwas gemerkt haben.

 

Kräftige Winde in Zeeland (NL) waren ebenfalls ein toller Test, ob wir die bepackten Transalps wirklich im Griff haben – so wurde einem auch nicht so schnell kalt.

 

Endergebnis und Siegerehrung: alles paßt, hält, funktioniert und macht, was es machen soll. Naja, fast - bis auf einige undichte Sachen und einige "Fein"-Justierungen, die noch nötig sind...

 

16.12.09         der argentinische Peso

 

Als Motorradfahrer bin ich - im Gegensatz zum sonstigen Leben - abergläubig.

Fragt mich ein Freund "Na, läuft die Karre?", so würde ich niemals mit einem eindeutigen "ja" antworten. Zu groß wäre meine Sorge, daß mich das Schicksal im nächsten Moment abstrafen würde.

Daß Simon aber heute einen Argentinischen Peso als 1-Euro-Geldstück angedreht bekam, war kein Ärgernis, sondern ein gutes Omen: was sonst könnte es bedeuten, als das wir es weit genug schaffen werden, um den argentinischen Peso ausgeben zu können?

 

09.12.09       Freibier!    

Heute hat der Panny seinen 40.000sten Krad-Kilometer für dieses Jahr gefahren und ist darauf so stolz, daß es heut Abend für alle, die zum gratulieren vorbeikommen, Freibier gibt.

 

08.12.09       der erste Reifenwechsel - naja, beinahe.

Ich wußte ja, daß das nicht so einfach geht, wie beim Fahrrad, aber daß es so ne verfluchte schweißtreibende Scheiße ist, hätt ich nicht gedacht. Zwei Test-Fälle waren fast erfolgreich. Die Reifen sind wieder drauf und müssen nur noch in einem Bereich auf die Felgenschulter hoch.

Sieht nicht sooo schwer aus, will aber nicht klappen. Und ich hab grad aus berufenem Munde gehört, daß genau das einem zur Verzweiflung treiben kann.

Ich glaub ich mach mir mal noch en Bier auf...

 

04.10.09: seit heute stehen zwei Transalp in unserer Garage. 2008er Modelle mit Einspritzung und sehr wenigen km auf der Uhr.
Die müssen wir nun "nur" noch fernreisetauglich ausstatten und ein bißchen reparieren "üben".
Als erstes werd ich [Panny] meine mal zur Abwechslung in nem fröhlichen mattschwarz lackieren, damit jeder sieht, daß sie mir gehört:-) Der obligatorische Dreck wird dann während der Reise von ganz alleine hinzukommen.

Simon hat sich für grau/mattschwarz entschieden.

 

09.09.09: Panny hat per 31.03.2010 gekündigt! Ein ganz großer Schritt!

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Beide Bücher gibt es auch als eBook in der "special edition".

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

Counter unsichtbar

Empfehlen Sie diese Seite auf:

translate into English