Tank und Benzinpumpe/-filter (Transalp XL700VA)

So sieht der Tank von unten aus:

Wenn man die 6 schwarzen Hut-Muttern löst, kann man die Benzin-Pumpen-Baugruppe aus dem Tank entnehmen.

 

Die Dichtung ist übrigens wiederverwendbar.

 

So sieht die Benzin-Pumpen-Baugruppe aus.

In obigem Bild gut zu erkennen: das rote Grob-Sieb.

Hier nochmal in groß:

Darunter verbirgt sich der eigentliche Benzinfilter, den man nur entnehmen kann, wenn man die ganze Benzin-Pumpen-Baugruppe zerlegt, was zumindest für einen Amateuer nicht ganz ohne ist.

Den Benzinfilter kann man nicht einzeln bei Honda bekommen!

Die eigentliche Benzinpumpe hat übrigens ein Mitsubishi-Logo eingeprägt. Da sich meine Pumpe nach 145.000 km etwas schrill anhörte und vielleicht die Ursache für gelegentliche Leistungsverluste war, arbeitet nun eine „Auto“-Pumpe mit nachfolgender Bezeichnung an ihrer Stelle: EFP-011, A04CZ (Ford Festiva, Suzuki, Mitsubishi)

 

Maße sind identisch. Anschlüsse mußten allerdings angepaßt werden. Preis: ca. 110 EUR in Australien. In Europa vermutlich deutlich billiger. Zum Vergleich: die original-Pumpe ist nur als Baugruppe von Honda erhältlich und kostet rund 630 EUR.

 

Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen: der nur sehr schwer zugängliche Benzinfilter ist ein ernstes Manko der Transalp. Bei einem Fernreise-Motorrad will ich schnell und ohne großen Aufwand den Benzinfilter erreichen und ihn regelmäßig in nur wenigen Minuten ausbauen und reinigen oder ersetzen können. Durch die in den Tank integrierte Benzin-Pumpe scheint das nicht anders zu lösen zu sein. Ändert aber nichts daran, daß es suboptimal ist, um es mal ganz vorsichtig auszudrücken!

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Kalender-Tipp für 2018:
- großartige Bilder und zu jedem gibt es eine spannende Geschichte per QR-Code

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

Counter unsichtbar

Empfehlen Sie diese Seite auf:

translate into English