Trinkwasser-Transport

Ausreichend Trinkwasser mitzuführen stellt in sehr heißen / trockenen Gegenden eine echter Herausforderung dar - sowohl vom Volumen als auch vom Gewicht.

 

Wenn wir unsere Möglichkeiten voll ausschöpfen kommen wir auf ca. 16 Liter. Das ist bei extremer Hitze gerade mal genug für 1,5 Tage (Wasser zum Kochen gibt es dann keins).

 

Zum Waschen verschwenden wir übrigens NIE unser Wasser, egal wie leicht wir es auffüllen könnten.

In einem meiner Koffer habe ich zwei Plastik-Kanister. Ganz unspektakuläre Einweg-Kanister, die im Schnitt ein Jahr lang halten.

 

Die Gewichtsbelastung für den Koffer/die Halterung ist nicht ohne: das sind alleine 10 kg für das Wasser - zuzüglich des anderen Kofferinhalts und in Ausnahmefällen dann auch noch 5 Liter Benzin (=5 kg), die außen am Koffer dran sind.

Um unseren Wasservorrat zu erhöhen und die Gewichtsverteilung zumindest ein kleine bißchen zu verbessern, haben wir uns für die Sturzbügel kleine Armee-Taschen gekauft, in die jeweils zwei 600ml-Pet-Flaschen passen. So ist unser Trinkwasser-Kapazität um insgesammt 4,8 Liter gestiegen und wir haben Gewicht nach vorne gebracht.

 

Ehrlicherweise muß ich sagen, daß die Flaschen zumindest in weiten Teilen Australiens Rotwein enthielten, da im Land des teuren Alkohols 4-Liter-Wein-Kanister unschlagbar günstig waren und wir den edlen Tropfen in unsere Pet-Flaschen umfüllen mußten, um ihn unter zu bekommen. Aber wir hatten im brütend heißen Outback und "Top End" auch sehr oft Wasser drin:-)

 

siehe auch: Wasseraufbereitung

 

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Beide Bücher gibt es auch als eBook in der "special edition".

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

Counter unsichtbar

Empfehlen Sie diese Seite auf:

translate into English