größerer Tank vs. Benzin-Kanister

 

Ein klares Manko der XL700 ist der kleine Tank. Mit 17,5 Liter Fassungsvermögen stößt man da (voll bepackt) schnell an Grenzen in etwas entlegeneren Gebieten.

 

Der erste Gedanke war: ein größerer Tank muß her.

Ausführliche Recherchen sowohl im deutschsprachigen Raum, als auch international ergaben: es gibt keinen größeren Zusatztank für die NEUEN Transalps und es wird wahrscheinlich auch keinen geben ( Entwicklungskosten bei der „Verbautheit“ zu hoch vs. zu wenig potenzielle Nachfrage). Einzelanfertigungen sind zwar theoretisch möglich, preislich aber vollkommen uninteressant.

 

Plan B.:

Plastik-Kanister a 5 Liter.

Gibt es für kleines Geld an jeder Ecke, z.B. hier.

Aus optischen Gründen müssen sie bei uns natürlich schwarz sein, auch wenn sie sich dadurch bei starker Sonneneinstrahlung trotz Entlüftungs-Verschluß schon mal aufblähen. Gelegentlich kurz aufdrehen und fertig. Egal bei welcher Hitze wir unterwegs waren, sie sind weder explodiert, noch lecken sie.

 

In Deutschland darf man sie übrigens nicht befüllt am Krad mitführen.

 

Hinsichtlich Gewichtsverteilung wäre es sinnvoll, sie von vorne an den Koffern anzubringen.

Ich hab mich in erster Linie deshalb dafür entschieden, sie hinten anzubringen, weil sie dann beim auf- und absteigen nicht stören. Zudem haben eventuelle Undichtigkeiten durch die Bohrungen für die Halter hinten wesentlich geringere Auswirkungen als vorne.

Zudem ist die Neigung der Koffer in Fahrtrichtung ein Argument für die Anbringung hinten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Benzin-Kanisterhalter (Ansicht von hinten): vernietet und verklebt

Spanngurthalter selbstgemacht - gibt es bei Touratech auch für kleines Geld zu kaufen:

untere Platte, die mit Kofferboden und Benzin-Kanisterhalter vernietet ist

und so sieht das Endresultat aus:

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Kalender-Tipp für 2018:
- großartige Bilder und zu jedem gibt es eine spannende Geschichte per QR-Code

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

Counter unsichtbar

Empfehlen Sie diese Seite auf:

translate into English