Zunfthose versus Motorrad-Synthetik-Hose

Ich hab lange überlegt, ob ich wirklich meine geliebte Zunfthose mit auf die Weltreise nehmen soll. Im Nachhinein bin ich sehr froh, daß ich es getan habe, da ich sie VIEL öfter anhatte, als meine Motorrad-Hose.

 

Wenn´s richtig kalt war oder die Sturzgefahr außerordentlich hoch, dann hab ich meine Motorrad-Hose bevorzugt.

Ansonsten fühle ich mich in meiner Zunfthose einfach viel wohler. Egal ob beim Rumlaufen bei spontanen Sight-Seeing-Stops oder bei auch bei heißem Wetter, vom dem wir reichlich hatten.

Die Zunfthose ist mir ihrem extrem robusten Material dabei ein guter Kompromiß in Sachen Schutz und Tragekomfort.

 

Obwohl meine Motorrad-Hose Lüftungsmöglichkeiten hat, habe ich bei den wenigen Malen, wo ich sie in heißen Regionen anhatte, ungleich mehr geschwitzt. Innerhalb von kürzester Zeit entwickelte sich dann ein Duft, den man mit sehr viel Wohlwollen "abenteuerlich" nennen konnte.

 

Außerdem ist die Zunfthose wesentlich einfacher zu waschen. Bei der Motorrad-Hose sollte man nämlich auf heißes Wasser und Waschmittel verzichten, wenn man nicht die Wasserdichtigkeit einbüßen möchte.

 

Apropos Waschen: auch wenn ich meine Butze speckig mag, nach dieser Gülle-Fango-Packung in Indien war es mal wieder dringend nötig:

 

Außerdem ist die Zunfthose wesentlich einfacher zu waschen.

 

Bei der Motorrad-Hose sollte man nämlich auf heißes Wasser und Waschmittel verzichten, wenn man nicht die Wasserdichtigkeit einbüßen möchte.

 

Apropos Waschen: auch wenn ich meine Butze speckig mag, nach der Gülle-Fango-Packung in Indien (siehe nebenstehendes Foto) war es mal wieder dringend nötig.

Seit wir zurück, habe ich allerdings mit einem Problem zu kämpfen: den Auswirkungen eines stets vollen Kühlschrankes auf meinen Bauchumfang.

Ich seh mich schon beim Zunfthosen-Hersteller meines Vertrauens demnächste eine Maßgeschneiderte anfertigen lassen. Für 25% Aufpreis übrigens ein fairer Deal, wie ich finde: http://www.oystershop.de/

 

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Kalender-Tipp für 2018:
- großartige Bilder und zu jedem gibt es eine spannende Geschichte per QR-Code

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

Counter unsichtbar

Empfehlen Sie diese Seite auf:

translate into English