Akku-Ladegerät

Bei uns läuft vieles mit Akkus: 2 Kopflampen, der kleine Fotoapparat, der Steripen (Wassser-Aufbereitungsgerät), das Schermaschinchen.

Bei so vielen Verbrachern, lohnt sich ein Akkuladegerät wirklich. Vor allem die Kopflampen, die täglich mehrer Stunden in Gebrach sind, brauchen alle paar Tage neue Batterien, resp. Akkus.

Hier wurde ich für 34,95 EUR fündig:

http://www.conrad.de/ce/de/product/200604/SCHNELLLADEGERAeT-UFC-6-LCD-4X-AAA/SHOP_AREA_14719&promotionareaSearchDetail=005

Das Voltcraft-Gerät ist super!

Man kann bis zu vier AAA oder AA-Batterien gleichzeitig laden.

Es hat ein 12 Volt-Ladekabel und eines für 220Volt. Letzteres habe ich mittlerweile heimgeschickt, da wir so gut wie immer am Motortrad laden.

Das Teil hat die Größe einer Zigarettenschachtel, ist sehr robust (verträgt u.a. Dämmerrungsfeuchtigkeit) und hat zudem noch eine Thermometer und einen Wecker integriert.

Den 5Volt USB Ausgang konnte ich allerdings noch nie gebrauchen, da er für mein Netbook zu schwach ist. Keine Ahnung, was für Geräte mit dem Ladestrom auskommen. Vielleicht iPods oder MP3-Player?

 

Nicht vergessen: ausreichend (Reserve-)Akkus mitnehmen.

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Beide Bücher gibt es auch als eBook in der "special edition".

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop

Counter unsichtbar

Empfehlen Sie diese Seite auf:

translate into English